Aktuelles

Termine für die nächsten Schulungen nach der EU-Berufskraftfahrer-Qualifikations-Richtlinie (Module 1 bis 5 Güterverkehr und Module 1 bis 5 Personenverkehr)

 

Mindestteilnehmerzahl 8 Teilnehmer erforderlich!!

 



Auch Online- Anmeldung möglich!

 

 

Modul 1 (Güterverkehr) DATUM:                             alle Module in Planung

 

 

Modul 2 (Güterverkehr) DATUM:

 

 

Modul 3 (Güterverkehr) DATUM:

 

 

Modul 4 (Güterverkehr) DATUM:

 

 

Modul 5 (Güterverkehr) DATUM:

 

 



 

 



 Zweigstelle in Öschelbronn!!!

 



Ab dem 31.08.2011 gibt es die Fahrschule Gerhard Kreiner auch in Öschelbonn (Hauptstraße 332, 75223 Niefern-Öschelbronn).

Kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten montags und mittwochs und informieren Sie sich!

 

 

Neue Regelung: Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) !!!

(Betrifft alle Fahrer und Fahrerinnen im Personen- und Güterverkehr)

 

Die Fahrschule Gerhard Kreiner ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz.

Alle Fahrer, die Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t einschließlich ihrer Anhänger (im Güterverkehr) oder mit mehr als 8 Fahrgastplätzen (im Personenverkehr) gewerblich nutzen, müssen nach dem BKrFQG regelmäßig Weiterbildungen besuchen.

Innerhalb eines 5-Jahres Zeitraums sind insgesamt 35 Zeitstunden besuchter Weiterbildungskurse nachzuweisen. Die Inhalte dieser Weiterbildungen gliedern sich in 3 Kenntnisbereiche, aus welchen je mindestens eine Schulung besucht werden muss. Nach Vorlage der Weiterbildungsbescheinigungen wird der Nachweis hierüber durch einen Eintrag in den Führerschein erbracht. Es ist grundsätzlich ein neuer Führerschein zu beantragen.

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist für Fahrer des Personenverkehrs bis spätestens 10.09.2013 abzuschließen (Diese Frist ist bereits abgelaufen!!), im Güterverkehr läuft die Frist ein Jahr später, also am 10.09.2014 ab. Es ist ratsam schon früh an die Führerscheinverlängerung zu denken, um Zeitdruck kurz vor Ablauf der Firsten zu vermeiden.

Wir beraten Sie gerne ausführlich über die Gesetzeslage und ihre Möglichkeiten!!!

 

 

Jährliche Fortbildung für Gabelstapler- und Kranführer!!!

Das Gesetz fordert von Gabelstapler- und Kranführern eine jährliche Fortbildung. Der Gabelstapler- oder Kranausweis muss jedes Jahr verlängert werden.

Wir bieten diese Fortbildung und Verlängerung an!!!

 

 

 

Kennen Sie schon die aktuellen Fördermöglichkeiten durch die BAG???

Es besteht die Möglichkeit, dass ihre Aus- oder Weiterbildung gefördert wird. Wir informieren Sie gerne dazu. Treten Sie mit uns in Kontakt!

 

Achtung!! Demnächst ändert sich in der Fahrerlaubnisverordnung die Lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort

 

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Infos benötigen oder sich anmelden wollen.